Das Vermächtnis der Rebellion

Zum Roman:

Das Jahr 3283, im Äußeren Nebel, an den Grenzen des von Menschen erforschten Weltraums.

Die junge Raumschiffkommandantin Kiera Tash arbeitet für die Rebellion, um sich finanziell durchzuschlagen. Als sie vor einer Patrouille des Protektorats flüchten muss, findet sie inmitten eines Asteroidenfelds ein havariertes Raumschiff – mit einer Fracht an Bord, die die Geschicke der Sternensysteme für immer verändern kann.
Einer Frau, die seit über 20 Jahren im Tiefschlaf liegt. Und die sich an nicht mehr erinnert, als ihren Namen: Deirdre.

 

Das Vermächtnis der Rebellion
Die Protektorats-Chroniken – Deirdre Band 1
3,99 EUR (E-Book) | 8,95 (Taschenbuch)

Umfang: ca. 314.000 Zeichen | 232 Taschenbuchseiten

 

Leseprobe zu „Das Vermächtnis der Rebellion“


 

Zur Serie:

Die „Protektorats-Chroniken“ sind eine Space Opera – Science-Fiction-Abenteuer, ergänzt durch einem Hauch Fantasy, große Reiche, untergegangene Kulturen und fremde interstellare Völker.
Den Anfang macht der Mehrteiler um Kiera und Deirdre, zu einer Zeit, als der Aufstand gegen das Protektorat von Lucent Alpha zerschlagen zu sein scheint.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*