Das Orion-Projekt: Prometheus

Zur Episode:

Am 26. Oktober 2218 findet der erste überlichtschnelle Langstreckenflug nach Kepler-186f statt, einem erdähnlichen Planeten.
Zuerst sieht alles nach einem gelungenen Start des Forschungskreuzers ORION aus, doch dann kommt es auf der Raumstation OMNI, die den Sprung koordiniert, zu einem Zwischenfall und der Kontakt bricht ab.
Strikeforce 28 unter Leitung von First Sergeant Michael Reed geht an Bord der havarierten Raumstation, um zu erkunden, was vorgefallen ist – und wird mit einer Gefahr konfrontiert, die auf grausame Weise deutlich macht, dass die Menschheit nicht alleine im Universum ist …

Das Orion-Projekt: Prometheus (erscheint am 05.09.2019)
Strikeforce Orion (Episode 1.1)
1,49 EUR (E-Book)

Umfang: ca. 134.000 Zeichen | 90 Taschenbuchseiten

Als E-Book exklusiv bei Amazon kaufen oder über Kindle Unlimited ausleihen.

Leseprobe zu “Das Orion-Projekt: Prometheus”


Zur Serie:

Am 26. Oktober 2218 findet der erste überlichtschnelle Langstreckenflug nach Kepler-186f statt, einem erdähnlichen Planeten. Dabei kommt es zu einem Zwischenfall an Bord der Raumstation OMNI, der der Menschheit auf grausame Weise deutlich macht, dass sie nicht alleine im Universum ist.

Sie muss erkennen, dass da draußen jemand ist, der mit allen Mitteln ihren Vorstoß ins Weltall verhindern will …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.